• Foto: © www.cdu.de

Stellungnahme von Kai Wegner zu Frank Henkel

Zur Entscheidung von Frank Henkel, noch in diesem Jahr den Vorsitz der CDU Berlin abzugeben, erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner:

„Für seinen Entschluss verdient Frank Henkel großen Respekt. Frank Henkel hat die richtige Entscheidung getroffen, für sich persönlich und zum Wohle der CDU Berlin. Jetzt können wir uns voll darauf konzentrieren, die schlagkräftige Opposition der Mitte zu sein, die Berlin gerade bei einem Linksbündnis braucht. Mit Monika Grütters haben wir eine herausragende Persönlichkeit, die dafür beste Chancen bietet.

Frank Henkel hat sich als Landesvorsitzender der CDU Berlin bleibende Verdienste erworben. Die wiedergewonnene Einheit der CDU und die Rückkehr in die Regierungsverantwortung sind untrennbar mit seinem Namen verbunden. Ich bin dankbar dafür, dass ich viele Jahre stets eng und vertrauensvoll mit Frank Henkel zusammenarbeiten durfte. Ich bin mir sicher, dass sich Frank Henkel auch weiterhin mit Leidenschaft für seine Heimatstadt Berlin engagieren wird.“

Mit freundlichen Grüßen

Gina Schmelter
Pressesprecherin
– CDU Landesverband Berlin –

2018-02-08T20:05:40+00:00 16. Oktober 2016|Allgemeines, CDU Landesverband Berlin|